Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Park- & Grünanlagenpflege
Jährlich pflanzen die Gärtner der BBB Umwelt ca. 45.000 Frühjahrs- und Sommerblumen.
Jährlich pflanzen die Gärtner der BBB Umwelt ca. 45.000 Frühjahrs- und Sommerblumen.

Gepflegte Grünanlagen in Bautzen tragen erheblich zum Wohlbefinden der Bürger und der Gäste der Stadt bei. Aus diesem Grund wird der Unterhaltung der Anlagen ein hoher Stellenwert bei der BBB mbH eingeräumt.

Eine Stadt wird erst bunt durch ihr Grün, doch grün ist nicht gleich grün. Ob farbenfrohe Frühlingsboten, bunte Blumenwiesen, schattige Parks - das alles macht die erlebenswerte Vielfalt und eine attraktive Umgebung in Bautzen aus. So vielfältig wie Bautzens Grünflächen sind folglich auch die Pflegearbeiten. Alle Pflanzen unterliegen einem dynamischen Prozess, der durch die Jahreszeiten, das Klima, Umwelteinflüsse und durch die Menschen beeinflusst wird. Unsere Aufgabe besteht darin, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den naturgegebenen Einflüssen und dem Wunsch nach einer repräsentativen und lebenswerten Stadt herzustellen. Mit diesem Auftrag sind die Landschaftsgärtner der BBB Umwelt im gesamten Stadtgebiet und den Ortsteilen Bautzens unterwegs, um Grünanlagen zu pflegen und neu zu gestalten.

Gewässer II. Ordnung

Die Mitarbeiter der BBB Umwelt sind für die Pflege der Gewässer II. Ordnung in Bautzen (alle Fließgewässer außer der Spree) verantwortlich.
Rechtliche Grundlagen für die Bewirtschaftung von Gewässern sind im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und im Sächsischen Wassergesetz (SächsWG) enthalten.
Mindestens einmal jährlich erfolgt eine Böschungsmahd. Je nach Notwendigkeit führen die Mitarbeiter auch Grundräumungen der Gewässersohle durch, schneiden Bäume oder Sträucher an den jeweiligen Gewässerrändern.
Wichtig bei der Gewässerpflege ist es, regelmäßig die Fließhindernisse an den Durchlässen (z. B. Brücken) zu beseitigen.
Aufgrund der Vorgaben des Naturschutzes erfolgt die Mahd an den Gewässern in der Regel erst nach der Brutzeit. Die BBB Umwelt bewirtschaftet 72 Gewässer auf einer Gesamtlänge von rund 70.000 Metern.

 

Gewässer werden, wenn nötig, geschlämmt und Ufer neu befestigt.
Gewässer werden, wenn nötig, geschlämmt und Ufer neu befestigt.
Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.